- wird demnächst veröffentlicht -

VERLOBUNG AUF GUT RENTRUP

 

Inhalt:

 

Besondere Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – und so sorgt die Ankündigung von Finn Rentrup, sich zu verloben, für große Aufregung. Dabei ist es nicht die Verlobung als solche, die den Patriarchen Ole Rentrup beunruhigt, sondern vielmehr der Umstand, dass die künftige Verlobte eine äußerst unglückliche berufliche Laufbahn eingeschlagen hat. Irgendwie passt Merle Frerichs eben nicht zur Familie, in der Ole mit eiserner Hand darüber wacht, dass alle Familienmitglieder ihren Lebensunterhalt auf angemessene Art und Weise bestreiten. Als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, dass sein Erstgeborener Sven es noch immer nicht geschafft hat, in die großen Fußstapfen seines Vaters zu treten und dass Oles obskure Schwester Solveig eher in eine geschlossene Einrichtung als auf Gut Rentrup gehört. Als Finn seine Auserwählte mit einem Gala-Dinner einführen möchte, überschlagen sich die Ereignisse.

 

Spieldauer:  ca. 90 min optional 100 min in der 12-Rollen-Fassung (4 zusätzliche Szenen)

                         

Personen:    10 (4 m / 6 w, 5 m / 5 w oder 6 m / 4 w)

 

optional 12 (5 m / 7 w, 6 m / 6 w oder 7 m / 5 w)

 

Sie interessieren sich für dieses Stück? Dann wenden Sie sich bitte direkt an den adspecta Theaterverlag, der das Stück in seinem Programm unter der BestellNr. 106003-22-xx führt. 

So erreichen Sie adspecta: 

Telefon: 02903 - 39 99 974     Email: info@adspecta.de     Homepage:  www.adspecta.de